Mimik

Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen Mimik und Körpersprache und warum ist es nicht „dasselbe“?

Sowohl Mimik als auch die Körpersprache zählen zur nonverbalen Kommunikation. Je nach Studien und Forschung kommunizieren wir bis zu 93% nonverbal. Die Mimik führt und die Körpersprache unterstützt die Mimik in ihrer Kommunikation. Im Gesicht können Sie die echten Gefühle erkennen, wahrnehmen und vor allem können Sie auf diese sichtbaren Gefühle...

weiterlesen

10 Dinge die wir von Kindern lernen können

Warum das für Ihren Verkaufserfolg wichtig ist? Nun ja, da gibt es viele Beispiele. Nehmen wir nur mal die Fähigkeit, das wir alle als perfekte Gesichterleser geboren werden und uns diese Fähigkeit während des Erwachsenwerdens intensiv abtrainiert wird. Als Kind sind wir auf die Gesichter (nonverbale emotionale Signale) angewiesen, da...

weiterlesen

Im Verkauf gibt es keine negativen Emotionen!

Sie können jede Emotion die Sie erkennen auch nutzen! Zum Beispiel hat die Emotion Trauer (die von vielen als negativ ausgelegt wird) auch eine wichtige Funktion für Ihren Kunden. Trauer kann Ihren Kunden z. B. in Kontakt mit etwas bringen, was ihm wichtig ist. Das können Sie auch als Kaufsignal...

weiterlesen

Schenken Sie Ihrer Mimik ein wenig Wellness, damit es im Verkaufsgespräch wieder richtig voran geht.

Unsere mimische Muskulatur ist nämlich direkt mit dem Emotionszentrum verdrahtet. Dies führt dazu, dass unser Gehirn im Körper den emotionalen Zustand herstellt, der zu unserem Gesichtsausdruck passt. Achten Sie deshalb um so mehr auf Ihre Mimik, denn Kunden kaufen nur von Gewinnern! https://www.facebook.com/dirk.eilert.gesichterleser/posts/737163243060318:0 ‪#‎dennispotreck‬ ‪#‎Empathieverkauft‬ ‪#‎Mimikresonanz‬ ‪#‎Finanzdienstleister

weiterlesen

Wie bereiten Sie sich auf ein Verkaufsgespräch vor? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit lachen?

“Kinder lachen 400 mal am Tag, Erwachsene 15 mal und Tote gar nicht.” Eckart von Hirschhausen Das Schöne am Lachen ist: es flutet den Körper mit Glückshormonen und es steckt andere an. Wie oft haben Sie heute schon gelacht? Was können Sie tun, um in Ihrem Leben mehr zu lachen? ‪#‎Empathie2020 Was...

weiterlesen

Kuscheln für die Karriere? Oder warum das im Volksmund bekannte „Ellenbogen-Verhalten“ ausgedient hat!

Studien weisen nach, dass Menschen, die ihre Gefühle und die anderer erkennen und gut deuten können, es eher gelingt, komplexe Probleme zu lösen. Sie sind stressresistenter, klettern schneller die Karriereleiter empor und verdienen mehr. Ganz nebenbei leiden sie seltener unter Angstzuständen, Schizophrenie oder Borderline-Verhalten. Es hat lange gedauert, bis sich...

weiterlesen

Was hat Wohlbefinden und Ernährung mit Verkaufserfolg zu tun?

Ihr Wohlbefinden ist die Grundlage für gute Empathiefähigkeiten. Wenn wir uns wohlfühlen, fällt es uns leichter die Gefühle anderer Menschen wahrzunehmen. Somit also auch die Gefühle Ihrer Kunden. Wenn Sie sich im Verkauf und vor allem im Verkaufsgespräch wohlfühlen und überzeugt von Ihren Produkten und Dienstleistungen sind, können Sie deutlich...

weiterlesen

„ERFOLG hat drei Buchstaben: T U N“ – Johann Wolfgang von Goethe

Wochenend-POST: Bereits Albert Einstein sagte, “Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben” Zu diesem Thema gab es vor kurzem einen Film, der sogar in einigen großen deutschen Kinos gezeigt wurde: http://www.morethanhoney.senator.de  Jetzt haben sich einige bekannte Musikkünstler aus Deutschland zusammen getan und einen Song produziert: https://www.facebook.com/greenpeace.de/videos/10153420270732488/...

weiterlesen